25.09.2011 Südwürtt. EM U14

Einen dritten Platz bei Südwürttembergischen Einzelmeisterschaft und die Qualifikation für die kommende Landeseinzelmeisterschaft hat sich am vergangenen Sonntag der Horber Nachwuchsjudoka Eddy Kempf erfolgreich erstritten.

2011-09 Eddy-3Platz-kleinAm Sonntag den 25. September fand in Rottenburg die Südwürttembergische Einzelmeisterschaft der Jugend U14 statt. Vom Judo Club Horb nahm Eddy Kermpf in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm teil. In seiner ersten Begegnung sah es anfangs für den Horber Kämpfer sehr vielversprechend aus. Aber leider konnte er seine anfängliche Überlegenheit auf der Matte für sich nutzen. Sein Kontrahent Jens Kittelberger vom JV Nürtingen siegte durch Haltegriff in der Bodenlage. Im zweiten Kampf ließ Eddy Kempf aber dann „nichts anbrennen“. Gekonnt konnte er seinen Gegner mit einen Fußfeger werfen und anschließend mit Haltegriff besiegen. Auch in seiner dritten Begegnung war er mit Fußfeger und Haltegriff erfolgreich. Nach diesen zwei Siegen stand Eddy Kempf im Kampf um Platz drei. In diesem entscheidenden Kampf um einen Platz auf dem dreiteiligen Siegertreppchen musste er gegen Raphael Rommel vom TSB Ravensburg antreten. Der Ravensburger versuchte ständig seinen Horber Gegner zu werfen, doch Eddy Kempf konnte immer rechtzeitig ausweichen und versuchte nun seinerseits Kontertechniken anzusetzen. Diese Taktik ging zum Schluss auch auf. Als Raphael Rommel einen Hüftwurf anzusetzen versuchte, konnte Eddy Kempf ihn mit einer Kontertechnik werfen, die mit Ippon, der höchsten Wertung im Judo belohnt wurde. Damit war der dritte Platz und die Qualifikation für die kommende Landeseinzelmeisterschaft gesichert. Am 09. Oktober geht es in Nürtingen bei der Württembergischen Einzelmeisterschaft weiter, die dann die Qualifikationsrunde für die Süddeutsche Einzelmeisterschaft ist.


>>> Zur Übersicht