31.03.2012 Osterturnier in Oberndorf

Auf ein erfolgreiches Wettkampfwochenende konnte der Judonachwuchs des Judo Club Horb am 31. März 2012 blicken. Eddy Kempf konnte sich in Backnang beim stark besetzten Bundesoffenen Ranglistenturnier einen guten 7. Platz erkämpfen, die Jüngsten der Jahrgänge 1997 bis 2004 konnten beim Oberndorfer Osterturnier sieben Platzierungen erringen.
Eddy Kempf, der schon dieses Jahr recht erfolgreich war, startete am Samstag bei dem Bundesoffenen Ranglistenturnier der Jugend U15, das in Backnang ausgetragen wurde. In der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm waren 27 Judoka aus ganz Deutschland am Start. Nachdem Eddy Kempf seinen Auftaktkampf gegen einen Kaderathleten aus Bayern verloren hatte, kämpfte er sich in der Trostrunde durch. Vier mal hintereinander konnte er seine Begegnungen vorzeitig mit top Wurftechniken für sich entscheiden. Kurz vor dem Einzug in das Kleine Finale musste sich das Horber Nachwuchstalent ein zweites Mal geschlagen geben. Auf einen beachtlichen siebten Platz in so einem starken Teilnehmerfeld kann Eddy Kempf zu recht stolz sein.
Am gleichen Tag fuhren acht Mädchen und Jungen der jüngeren Jahrgänge mit ihren Betreuern zum Osterturnier nach Oberndorf. Bei diesem Turnier für Wettkampfneulinge starteten 106 Kinder aus sieben geladenen Vereinen. Den Veranstaltern vom TV Oberndorf war bei diesem Turnier wichtig, dass keines der Kinder nach diesem Tag leer nach Hause ging. Für die ersten drei jeder Gewichtsklasse gab es Turnierpokale und Urkunden. Alle Anderen bekamen schöne farbige Teilnehmerurkunden und einen kleinen Schokoladenosterhasen als Belohnung für den Wettkampfeinsatz.
Die vier Mädchen und vier Jungen vom Judo Club Horb sammelten wertvolle Erfahrungen auf der Wettkampfmatte und konnten zudem erfolgreich punkten. Bei den Mädchen startete Leonie Eggert in der Gewichtsklasse bis 24 Kilogramm. Sie konnte ihre Kämpfe sicher mit Würfen und Haltegriffe für sich entscheiden und so den ersten Platz erringen. Ihre Vereinskameradin Anna Riese, die zum ersten Mal an einem Wettkampf teilnahm und in der Gewichtsklasse bis 27 Kilogramm an den Start ging, konnte sich noch nicht gegen ihre Kontrahentinnen behaupten, da ihr die nötige Erfahrung fehlte.
In der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm gingen Theresa Landwehr und Paula Riese an den Start. Beide Mädchen überzeugten mit ihren Leistungen auf der Wettkampfmatte. Das Problem war nur, dass sie im Halbfinale gegeneinander antreten mussten. Theresa Landwehr konnte diese Begegnung für sich entscheiden  und auch das spätere Finale gewinnen. Paula Riese konnte in der Trostrunde im kleinen Finale sich den dritten Platz verdient erkämpfen.
Ebenfalls äußerst erfolgreich waren die Jungen. In der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm maßen sich Maximilian Riese und Micha Schamaitis sich mit sechs weiteren Jungen. Die beiden Judoka aus Horb konnten sich in zwei unterschiedlichen Pools bis ins Finale durchkämpfen, das sie dann in einem freundschaftlichen Kampf entschieden. Micha Schamaitis wurde Turniersieger, Maximilian Riese war auch mit dem zweiten Platz voll zufrieden.
In der Gruppe bis 35 Kilogramm überraschte Tim Schamaitis seine Gegner. In vier Begegnungen, die mit viel Spannung und Action „gewürzt“ waren, konnte er sich drei Mal erfolgreich gegen seine Kontrahenten durchsetzen. Mit dem zweiten Platz in seiner Gewichtsklasse konnte er seinen ersten Turniererfolg erringen.
Benjamin Müller, der von allen Horber Teilnehmern die meiste Wettkampferfahrung hat, hatte das Pech als leichtester Kämpfer in der Gruppe bis 41 Kilogramm an den Start zu gehen. Er musste sich in fünf schweren Begegnungen gegen seine Mitstreiter um die begehrten Pokale mächtig ins Zeug legen. Seine Anstrengungen wurden mit dem zweiten Platz in seiner Gewichtsklasse belohnt.
Bei der Vergabe des großen Wanderpokals errang der Judo Club Horb bei sieben startenden Vereinen einen beachtlichen vierten Platz in der Rangliste. Die beiden erfolgreichsten Vereine in der Gesamtwertung, der TV Oberndorf und der TSV Freudenstadt waren jeweils mit über 20 Kämpfern am Start.

 

 

 


>>> Zur Übersicht