16.03.2013 Osterturnier in Oberndorf

Am Sonntag, 16. März fand in Oberndorf wieder das traditionelle Osterturnier für Wettkampfanfänger statt, an dem 89 Kinder teilgenommen hatten. Der TV Oberndorf hatte hierzu neben den eigenen Aktiven die Kinder der befreundeten Vereine aus Rottweil, Freudenstadt, Balingen, Zimmern ob Rottweil und Horb eingeladen. Der Judo Club Horb war mit 18 Kindern und drei Betreuern angereist. Während Simone Hertweck-Reinhard und Alexander Müller sich um die Betreuung am Mattenrand kümmerten, stand Eckard Lacher als Kampfrichter auf der Matte.

Für viele Kinder war es der erste „Wettkampfeinsatz“ in ihrer noch jungen Judolaufbahn. Wichtig war für die Organisatoren, dass die Nachwuchsjudoka behutsam an das Thema Wettkampf herangeführt werden. Dementsprechend wird darauf geachtet, dass nicht allzuviele Kinder in einer Gewichtsklasse an den Start sind. Die Kinder aller Vereine zeigten großen Einsatz auf der Matte, um sich auf die Medaillenränge vorzukämpfen, denn als Siegpreis gab es für die drei Erstplatzierten jeder Gewichtsklasse einen Pokal. Außerdem gab es für alle Teilnehmer schöne Urkunden und eine kleine Osterüberraschung in Form eines kleinen Schokoladenosterhasen.

Neun der 18 Horber Teilnehmer konnten sich auf die vordersten Medaillenränge platzieren. Da in allen Gruppen nicht nach dem meist üblichen Doppel-KO-System gekämpft wurde, bei dem es sonst immer zwei dritte Plätze gibt, wurde in jeder Gewichtsklasse der dritte Platz ausgekämpft. Der Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein ging an das Budozentrum Rottweil. Den zweiten Platz in der Vereinswertung belegte der TSV Freudenstadt gefolgt vom Judo Club Horb.

Den ersten Platz in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse konnten sich vom Judo Club Horb erkämpfen: Christoph Böhringer, Ilker Kaplan, Micha Schamaitis und Theresa Landwehr.

Einen zweiten Platz errangen: Edwin Pahl und Tim Schamaitis
Dritte Plätze belegten: Maximilian Riese, Michaela Fischer und Isabelle Novák
Knapp an einem Medaillenrang „vorbeigeschrappt“ sind mit ihren vierten Plätzen Manuel Herzig und Lara-Maren Herzog.
Fünfte Plätze belegten: Mauritz Bonsema, Eduard Moor, Jonathan Sattler, Dennis Ziszka und Anna Riese.

2013 Osterturnier10-Gruppe-560px

2013 Osterturnier02-290px2013 Osterturnier06-290px

2013 Osterturnier07-290px2013 Osterturnier09-290px

2013 Osterturnier03-560px

2013 Osterturnier04-560px

2012-03 Osterturnier04-2802012-03 Osterturnier10-280

2013 Osterturnier06-560px

 


>>> Zur Übersicht