10.01.2014 BEZ-EM U12 in Tübingen

2014-01 BEZ-U1201 300px

Die erste Qualifikationsrunde war geschafft.

Keinen leichten Stand, aber dennoch für die nächste Meisterschaft qualifiziert haben sich am Sonntag, dem 19. Januar 2014 fünf Nachwuchsjudoka des Judo Club Horb bei der Bezirkseinzelmeisterschaft der Jugend U12. Michaela Fischer errang in ihrer Gewichtsklasse den Titel der Bezirksmeisterin.

Mit drei Mädchen und zwei Jungen war der Judo Club Horb zur Bezirkseinzelmeisterschaft der Jugend U12 nach Tübingen gefahren. Für drei der Teilnehmer war es der erste Start bei einer offiziellen Meisterschaft. Gekämpft wurde im vorgepoolten KO-System. Das bedeutete, dass die Kinder bis zu vier Kämpfe zu bestehen hatten. Die jeweils zwei Erstplatzierten kamen anschließend in die Hauptrunde der besten vier und durften um die Plätze auf dem dreiteiligen Siegertreppchen kämpfen.

In der Gewichtsklasse bis 28 Kilogramm startete Leonie Eggert. Leider konnte sie in ihren ersten zwei Begegnungen noch nicht an ihre guten Leistungen des Vorjahres anknüpfen und verlor die ersten beiden Kämpfe. Erst in ihrem dritten Kampf kam sie richtig in Fahrt und konnte den Kampf vorzeitig für sich entscheiden. Sie errang am Ende Platz fünf und somit die Qualifikation für die nächste Meisterschaft.

Ähnlich erging es ihrer Vereinskameradin Sarah-Michele Renz, die bis 30 Kilogramm an den Start ging und zum ersten Mal an einer offiziellen Meisterschaft teilgenommen hatte. Auch sie erreichte nach drei Kämpfen den fünften Platz in ihrer Gewichtsklasse.

Michaela Fischer hatte das Glück, dass in ihrer Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm nur eine Gegnerin am Start war. In diesem Kampf dominierte Michaela von Anfang an und konnte den Kampf auch vorzeitig zur ihren Gunsten beenden. Der erste Platz war damit gesichert.

Für die beiden Jungen Maurits Bonsema und Christian Schaffner war es der erste offizielle Wettkampf, an dem sie teilnahmen. Maurits Bonsema startete in der leichtesten Gewichtsklasse bis 26 Kilogramm, in der er vier Kämpfe zu bestehen hatte. Er errang schließlich Platz vier in seiner Gruppe.

Christian Schaffner, der in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm seine Kämpfe zu bestehen hatte, errang ebenfalls den vierten Platz in seiner Gruppe.

Die fünf Horber Nachwuchsjudoka werden am 02. Februar in Göppingen an der Südwürttembergischen Einzelmeisterschaft teilnehmen. Vielleicht können sie an diesem Tag noch einen Sprung auf das dreiteilige Siegertreppchen schaffen.


>>> Zur Übersicht