Trainingsorte

horber_hallen

Die Lage der beiden Trainingshallen in Horb

 

Dem Judo Club Horb stehen zwei Sporthallen zur Verfügung, in denen er an drei Abenden das Training für Judo und Aikido anbieten kann.

In der großen Stadionhalle wird an jedem Montag und Freitag trainiert. Der Vorteil dieses Trainingsortes ist, dass das Training durch keine andere Sportgruppe sowohl räumlich als auch von der Geräuschkulisse her beeinträchtigt wird.

Donnerstags wird das Training in der Hohenberghalle auf der Trainingsfläche der Empore abgehalten. Hier werden die halbjährlichen Anfängerkurse, als auch das Freizeit- und Gürtelvorbereitungstraining angeboten. Leider muss man hier die Geräusche der anderen Hallenteile, in denen zu dieser Zeit Volleyball trainiert wird, in Kauf nehmen.

Als Trainer stehen dem Verein lizenzierte Übungsleiter, Trainer C als auch A-Trainer zur Verfügung. Ebenso unterstützen einige Jugendliche als Assistenztrainer die Arbeit im Kindertraining.

Wir bitten alle Trainingsteilnehmer darauf zu achten, dass man alle seine Wertsachen am besten mit der Sporttasche mit in die Halle nimmt, da während des Trainings die Türen der Eingangshallen nicht verschlossen sind. Wir haben somit keinen Einfluss darauf, wer während des Trainings sich in den Umkleidekabinen aufhält!

Wer eine genau Übersicht haben möchte, wo sich die Trainingsorte befinden, braucht nur die folgenden Links anklicken. Man landet dann auf der Homepage des Städteverlages und kann sich anschließend den passenden Kartenausschnitt ausdrucken:

Hohenberghalle

Stadionhalle