08.12.2019 erfolgreiche Danprüfung

Am Sonntag, den 08.12.2019 nahmen Fabian Reck und Yorck Drost an einer Dan-Prüfung des Württembergischen Judoverbandes teil, die in Ludwigsburg durchgeführt wurde. Beide haben an diesem Tag erfolgreich die Prüfung zum zweiten Dan-Grad abgelegt.

Die beiden Horber Judoka haben sich über ein halbes Jahr intensiv auf die Gürtelprüfung vorbereitet. Für viele Prüflinge war der Prüfungsteil KATA die größte Hürde. Fabian Reck und Yorck Drost hatten die Katame-no-kata, die Form des Haltens, Hebelns und Würgens in der Bodenlage zu zeigen. Neben diesem Prüfungsteil mussten beide ihr Können und Wissen bei den Würfen und Bodentechniken unter Beweis stellen. Vor allen Dingen bei den Bodentechniken mussten die Prüflinge in der Lage sein, je zwei Varianten zu jeder Haltetechnikgruppe, sowie Hebel- und Würgetechnikgruppen zu demonstrieren. Bei der Anwendungsaufgabe wurde vorausgesetzt, dass der Anwärter zum 2. Dan seine Spezialtechnik in technisch-taktischen Zusammenhängen demonstrieren und erklären konnte. Auch Finten, Kombinationen und Kontertechniken zu verschiedenen Wurfsituationen waren gefordert.

Fabian Reck und Yorck Drost konnten in allen Prüfungsfächern den Wünschen der Prüfer gerecht werden, sodass sie am Ende des langen Prüfungstages mit Stolz ihre Urkunde zum 2. Dangrad in Empfang nehmen konnten.


>>> Zur Übersicht