Training – Gürtelprüfungen

Je nach Kenntnisstand der Teilnehmer in einem Training bietet der Verein Gürtelprüfungen an. Voraussetzung ist jedoch, dass die Teilnehmer/innen regelmäßig das Training besuchen und im Bedarfsfall die verantwortlichen Trainer/innen direkt auf das Programm für den gewünschten Gürtelgrad ansprechen. Anwärter für neue Gürtelgrade (Jugendliche und Erwachsene) können im Freizeittraining am Donnerstagabend (18:30 bis 20:00 Uhr) sich intensiv auf ihre Gürtelgrade vorbereiten.

Der Verein versucht nach Möglichkeit einmal im Jahr an einem Wochenende einen „Prüfungslehrgang“ anzubieten. An diesem Tag werden in einem dreistündigen Lehrgang alle Inhalte für die geforderten Techniken im Stand und Boden wiederholt. Nach dem Lehrgang können sich die Teilnehmer entscheiden, ob sie an der Prüfung teilnehmen wollen. Die Teilnahme am Lehrgang ist aber keine Garantie dafür, dass man auch die anschließende Prüfung besteht! Ansonsten werden Gürtelprüfungen an normalen Trainingsabenden durchgeführt. Dafür fällt dann das entsprechende Training aus.

Die derzeit gültigen Prüfungsgebühren sind 10 Euro für Prüfungen von weiß-gelb bis orange-grün. Anwärter auf grün bis braun müssen 13 Euro bezahlen, da zwei Prüfer eingesetzt werden müssen.

Termine:

Für dieses Jahr sind an folgenden Terminen Gürtelprüfungen vorgesehen:

Montag, 11. Juli 2016

Donnerstag, 21. Juli 2016

Freitag, 16. Dezember 2016

              

guertelkreis